Magdeburger Jazztage JETZT 2018

Was ist schwerer? Anfangen oder Aufhören? – Durchhalten.

Das haben wir uns als Organisatoren vorgenommen. Und deshalb finden vom 19. bis zum 22. April 2018 wieder Magdeburger Jazztage statt. JETZT betitelt, präsentieren sie in acht Konzerten im Forum Gestaltung und im Gesellschaftshaus Magdeburg erstklassigen, internationalen, zeitgenössischen Jazz.
Zum dritten Mal JETZT. Aus einem erfolgreichen Beginnen scheint Tradition werden zu können, weil Jazz und Magdeburg sich ähneln: vielfältig, aufgeschlossen, pulsierend, immer eine inspirierende Mischung aus freiheitsbewusster Individualität und kollektivem Miteinander, weltbürgerlich. (Oder?)

Ein weiterer schöner Zug kommt hinzu. Und der gehört zum S-förmig gebogenen zylindrischen Rohr, an dessen einen Ende sich ein Mundstück befindet und das sich am anderen Ende zum Schalltrichter öffnet. Posaunen Sie es heraus (ruhig mit ganz großer Trompete): Ein wunderbares Instrument steht – nach der Trompete im ersten und dem Piano im zweiten – in diesem Jahr im Mittelpunkt des Konzertgeschehens; ohne natürlich auf die so am Jazz geschätzte, geliebte Vielfalt an Instrumenten, an Spiel- und Ausdrucksweisen zu verzichten. Wie Sie sehen können, wenn Sie auf das JETZT-Programm schauen. Und auf sein Potential, das Unanständige im Jetzt mal, na ja, nicht hinter sich zu lassen, aber klangvoller vielleicht nach den Begegnungen dagegen anzuspielen.

Wir freuen uns, hoffentlich mit Ihnen, auf Nils Landgren, natürlich, der mit seinem Quartett die vier Magdeburger Jazztage zu einem krönenden Abschluss bringt. Zuvor auch auf die groß-artige Besetzung der Eröffnung, wenn das Nomade Orchestra das Gesellschaftshaus nach Südamerika verlegt, auf den Klubabend im Forum Gestaltung mit dem Julie Sassoon Quartett, mit Masha Bijlsma und dem Volkov Trio. Drei Konzerte hintereinander dann auch am Sonnabend: Conny Bauer, Basement Research und Vertigo – denn, wie gesagt, Posaunen stehen im Mittelpunkt.

Und, falls jetzt überhaupt noch nötig, motivierend auch in diesem Jahr hier die Anmerkung, dass die moderaten Eintrittspreise auch pekuniär für beste Bedingungen sorgen. Zudem gibt es – in begrenzter Stückzahl! – ein sehr lukratives Festivalticket, das es frühzeitig zu sichern gilt, (zumal es an einer attraktiven Verlosungsaktion teilnimmt).

PROGRAMM 2018 I Online-Vorverkauf


Die Magdeburger Jazztage JETZT werden freundlichst unterstützt von Lotto Sachsen-Anhalt, der Stiftung Kloster Unser Lieben Frauen und den SWM. In Kooperation mit der Landeshauptstadt Magdeburg, Kulturbüro.