JETZT | Das Saxophon

 


Samstag, 18. April 2020 | ab 19.00 Uhr | Gesellschaftshaus Magdeburg


 

 

Bodurov Trio feat. Trygve Seim
[NO, BG, DE]

 

Trygve Seim |  tenor and soprano saxophone [NO] 

Dimitar Bodurov | piano [BG] 

Mihail Ivanov | bass [BG] 

Jens Düppe | drums [DE] 

 

Trygve Seim © Antonio Armentan | www.antarm.org

 

Leonard Cohen after listening to Trygve Seim’s CD Rumi Songs: “Hats off to Trygve”

 

 

Bulgarischer Folk | Modern Jazz

Das Bodurov Trio wurde 2001 von dem bulgarischen Pianisten und Komponisten Dimitar Bodurov gegründet. Durch Bodurovs Faszination für bulgarische Folklore entwickelte sich ein einzigartiger und unverwechselbarer Stil, gekennzeichnet durch die Verbindung von Folklore-Elementen mit modernem Jazz und klassischen Kompositionen – dynamisch, energetisch und poetisch.
Seit 2019 arbeitet das Trio mit dem norwegischen Saxophonisten Trygve Seim zusammen. Improvisation gehört zu dessen Naturell. Trygves Spiel ist gespickt mit tonalen und melodischen Überraschungen. Studien der Arabischen Musik in Kairo und Inspirationen aus Indien beeinflussten seinen spielerischen und unschuldig anmutenden Stil. 2001 erhielt er für Different Rivers den Preis der Deutschen Schallplattenkritik für das Album des Jahres.

 

Bodurov Trio © Gerhard Richter

 

| JAZZMAGAZINE (NL)
„With originality as a driving force, one can almost taste the Bulgarian culture and landscape!“

| JAZZTHETIK (DE)
„The Bodurov Trio approaches with the same intensity the fast and complicated as well as the slow and soulful songs. A must have for everyone, interested in music from this region!“

| JAZZTHING (DE)
„The Bodurov Trio elegantly transports an emotional landscape of Bulgarian Folk culture!“